Loading Events

Beschreibung

KUNST.YOGA.HELFEN

Meditative Führung durch die Ausstellung

09.10.21 •   17-19 Uhr   •  25 €

 

AUF EINEN BLICK

  • Begegnung mit der Künstlerin und neuen Kunstwerken
  • Einführung in das Projekt
  • Vorstellen der Hilfsorganisationen
  • bewusste Betrachtung der Kunstwerke durch zur Hilfenahme geführter Mediationen, Visualisierungs- und Achtsamkeitstechniken, sowie Methoden aus der Gestaltungstherapie
  • Exklusiver Erwerb Prints und Postkarten
  • besondere Abend Atmosphäre

SLOW ART nennt sich eine Bewegung, die dazu aufruft, ausgestellte Kunstwerke bewusst, langsam und in Ruhe wahrzunehmen, anstatt sie, wie viele andere Dinge in unserem modernen Alltag, einfach nur zu „konsumieren“. Wir kennen es alle; die meist unbewusst und oft unbeabsichtigte Art alles möglichst schnell auf- und wahrzunehmen. Evolutionär betrachtet ist die Fähigkeit des Menschen schnell viele Informationen zu verarbeiten sehr wertvoll für unser Überleben. Nun sind wir jedoch zum ersten Mal in einer Zeit, in der die von der Außenwelt bereitgestellten Informationen nicht mehr wichtig ist für unser Überleben sind, sondern unser Gehirn überfordern und für Rastlosigkeit sorgt. Dies zieht sich durch die verschiedensten Bereiche unseres Lebens – im Schnitt wird ein Kunstwerk in einem Museum 20 Sekunden betrachtet!

An diesem besonderen Abend laden wir dazu ein die Kunstwerke unserer Künstlerin Carina Klein genauer zu betrachten, um eine tiefgehende Reflektion und Wirkung zuzulassen.

ZUM PROJEKT

Mit diesem Projekt unterstützen wir lokale Künstler/innen ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und ihre Kunst zu verkaufen. Wir unterstützen Hilfsorganisationen verschiedenster Art und machen das Atelier ganz nebenbei noch schöner.

Die Künstler/innen wechseln nach einigen Wochen/Monaten. Wenn du jemanden kennst dessen Kunst/Fotografie du gerne im Atelier sehen würdest, dann komm gerne auf uns zu.

10% der Einnahmen werden an zwei Hilfsorganisationen gespendet. Eine Organisation wird von der/dem Künstler/in ausgewählt und die andere vom Yoga Atelier Bonn.

ORGANISATIONEN

Erste Hilfsorganisation (gewählt von Carina):

+++FLUTOPFER HILFE+++

AKTION DEUTSCHLAND HILFT

“Weltweit helfen wir nach großen Katastrophen Menschen in Not. Und unsere Katastrophenvorsorge verhindert Leid, noch bevor es geschieht.”

Zweite Hilfsorganisation (gewählt vom Atelier):

+++KLIMASCHUTZ+++

CLEAN AIR TASK FORCE

“Our task is to reduce climate change by applying an overwhelming amount of force to some of the biggest levers to reduce carbon and other climate warming emissions.

Through technology innovation, policy change, and thought leadership, the Clean Air Task Force drives impact to prevent catastrophic climate change through realistic solutions.”

5% der Einnahmen behält das Atelier als Aufwandsentschädigung.

UNSERE ERSTE KÜNSTLERIN IST CARINA KLEIN

Meine Liebe für Kunst und kreatives Gestalten begann schon in der Kindheit. Seit ich mich erinnern kann habe ich gezeichnet, gemalt, Geschichten erfunden und dazu Illustrationen gestaltet.

Die ersten technischen Fähigkeiten vermittelte mir mein Großvater, der in seiner Freizeit Landschaften und Stillleben mit Ölfarbe oder Aquarell malte.

​In meiner Jugend kam das Interesse für Psychologie und die Verwendung von Märchen in der Psychotherapie hinzu. Es fasziniert mich noch immer, wie sich emotionale Bedürfnisse, Konflikte und verinnerlichte Überzeugungen durch märchenhafte Bilder ausdrücken lassen.

Von 2010 bis 2014 studierte ich Malerei an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Mein künstlerischer Schwerpunkt lag zunächst auf der gegenständlichen Malerei. Von 2014 bis 2016 studierte ich Kunsttherapie an derselben Hochschule.

Seit 2017 beschäftige ich mich zunehmend auch mit analoger und digitaler Collage. Während ich mich in der Malerei durch die Darstellung von Landschaften, Stillleben und Lost Places der Außenwelt widme, wende ich mich in meinen Collage-Arbeiten der Innenwelt zu. Meine künstlerische Arbeit wird sowohl durch private Erlebnisse als auch durch meine beruflichen Erfahrungen als Kunsttherapeutin beeinflusst.