Project Description

DANIELA WAGNER

Über mich

Der Ort, an dem ich am liebsten bin?

Auf meiner Yogamatte. Oder im Aerialtuch.

Drinnen. Oder draußen.

Früh am Morgen oder spät am Abend.

Allein in der Stille oder mit vielen Anderen, mit Freude, Disziplin und Präzision.

Lehrend oder lernend mit gleicher Hingabe.

*************************Ausbildung ******************************

*Psychomotorik, Rheinische Akademie im Förderverein für Psychomotorik Bonn, Professor Dr. Wolfgang Beudels 2011

* Aerial Yoga, Cool Yoga Dortmund, Claudia Wiese 2013

* Vinyasa Yoga 200 + nach den Richtlinien der Yoga Alliance,YogaMia Köln, Jessyca Heinen und Cher-Ginger Baratta

*Anusana Elements 200 h, nach den Richtlinen der Yoga Alliance, Lalla und Vilas Turske 2016

*Hormonyoga, Dr. Claudia (Lalla) Turske 2017

*******************************************************************

Was ist Aerial Yoga?

Das zentrale Element des Aerial Yoga ist ein übergroßes Tuch aus sehr belastbarem Nylon, das wie eine Hängematte an der Raumdecke befestigt ist. Als Trainingspartner dienend hält und stützt das Aerial Tuch entweder einzelne Körperteile oder es umhüllt den Yogi wie einen Kokon. Durch die Möglichkeit, das eigene Körpergewicht an das Tuch abzugeben ist es möglich Asanas sowohl leichter als auch intensiver praktizieren zu können.

  • Die Yogaklasse im Aerialtuch bietet ein kraftvolles Training für die körperliche Stärke, intensive Dehnungen um die Flexibilität zu steigern und wundervolle Möglichkeiten der Entspannung.
  • Die für Aerial typischen Umkehrhaltungen – also kopfüber im Tuch – bieten neue Möglichkeiten die für Yoga Anfänger oder weniger Geübte oft schwierigen Positionen auszuführen. Fortgeschrittene Yogis werden bereits bekannte Asanas unter völlig neuen Gesichtspunkten erleben und sich neuen Herausforderungen stellen können.
  • Nicht zu vergessen – das Spiel mit der Schwerkraft macht so viel Spaß, das die muskuläre Anstrengung oft völlig in den Hintergrund tritt. Hier fühlt man sich wieder wie ein Kind auf dem Spielplatz!

Bitte vor einer Klasse beachten:

Die Tücher sind zwar äußerst flexibel, aber dennoch empfindlich, was Schmuck, Reißverschlüsse, Haarklammern oder Glitzersteine auf Kleidung angeht, deshalb bitte darauf verzichten.

Bei bestimmten Voraussetzungen ist eine Rücksprache mit einem Arzt sinnvoll:

  • bei akuten oder latenten Wirbelsäulenproblemen
  • bei Herz-Kreislauferkrankungen und Bluthochdruck
  • bei erhöhtem Augeninnendruck
  • bei starkem Übergewicht